NRW Management & Construction Supervision for Greater Colombo Water and Wastewater Management Improvement Investment Programme


Die Stadt Colombo weist eine Fläche von 37km2 auf und das Rohrnetzwerk ist knapp 1000km lang. Circa 95% der Stadt ist an das Rohrnetz angeschlossen, aber die Probleme sind vielfältig: der Wasserdruck ist sehr niedrig, die Wasserversorgung ist nicht durchgehend und die Wasserverluste sind mit ca. 49% sehr hoch, wobei nur geschätzte 39% auf technische Verluste zurückzuführen sind. Darüber hinaus ist das Rohrnetz auf einer Länge von ca. 700km über 50 Jahre, im Stadtkern sogar teilweise über 100 Jahre, alt.

Projektziele:

  • Den Zugang zur Wasserversorgung bzw. die Verfügbarkeit der Wasserversorgung zu erhöhen und deren Effizienz zu steigern.
  • Die Wasserverluste (NRW) von 49% auf 18% bis 2020 zu reduzieren.
  • Langfristige, nachhaltige Abläufe zur Wasserverlustreduktion einzuführen.
  • Institutionelle, operationale und Managementkapazitäten beim Kunden aufzubauen.

SETEC ist für NRW Management und Design Review zuständig.

  • Land
    Sri Lanka
  • Zeitraum
    2017 - 2020
  • Finanzierung
    Asian Development Bank (ADB)
  • Consultingbudget
    € 929 250 (SETEC); Insgesamt: USD 2.625.145 + € 836.000 + LKR 216.000.000
  • Partner
    Lead: SMEC (Australia); Partner: Ocyana Consultant (Sri Lanka)
  • SETEC Engineering GmbH & Co. KG

  • Feldkirchner Straße 50
    9020 Klagenfurt, Austria

  • +43 463 5808-5

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SETEC Engineering liefert maßgeschneiderte Gesamtlösungen für öffentliche und private Wasserversorger.