Consulting

Im Bereich des Consultings beschäftigt sich die SETEC mit der Abwicklung von internationalen Projekten im Bereich der Wasserversorgung. Dabei greift die SETEC auf das durch ihre langjährige Tätigkeit in diesem Bereich erworbene Knowhow und ihre erfahrenen Mitarbeiter zurück. Die in den Projekten eingesetzten Experten kommen zu einem großen Anteil aus den einzelnen Abteilungen der SETEC.

Im Bereich der Machbarkeitsstudien wird untersucht, wie das Wasserversorgungssystem funktioniert, welche Probleme es bei der Wasserversorgung gibt, etwaige Lösungen identifiziert, diese miteinander verglichen und die tragbarste und wirtschaftlichste Alternative ausgewählt. Dies erfolgt unter Miteinbeziehung der verfügbaren technischen, verwaltungstechnischen, wirtschaftlichen und sozialen Informationen über das Versorgungsgebiet. Die gesammelten Daten werden mit umfangreichen Felduntersuchungen und Messungen vervollständigt.

Die Ergebnisse bereits durchgeführter Machbarkeitsstudien und das verfügbare Budget bilden die Grundlage für die Auswahl der Investitionsmaßnahmen, die schlussendlich umgesetzt werden. Die SETEC mit ihrem routinierten Projektteam überprüft die vorgeschlagenen Maßnahmen unter Beachtung aller etwaigen Änderungen der Ausgangsbedingungen und bezieht den Kunden von Anfang an in diesen Vorgang mit ein.

Die Leistungen der SETEC bei der Projektabwicklung können in die folgenden 3 Teilbereiche unterteilt werden:

Administrativ • Verwaltung der Budgetmittel
• Berichterstattung
• Kundenbetreuung, -Beratung und -Information
• Vermittlung zwischen den Interessensvertretern
Technisch Investitionsmaßnahmen
  • Machbarkeitsstudien
  • Erhebung aller technisch relevanten Daten
  • Technische Überprüfung geplanter Investitionsmaßnahmen
  • Erstellung von Kostenvoranschlägen
  • Konzeptionelle und detaillierte Planungen von Wasserversorgungsnetzen, Reservoiren, Pumpstationen, Wasseraufbereitungsanlagen, Brunnenfeldern und Quellfassungen bis hin zur Ausstellung der erforderlichen Genehmigungen und Kostenvoranschlägen
  • Ausarbeiten von Ausschreibungsunterlagen, Durchführen von Ausschreibungen, Evaluierung der Angebote, Vertragsverhandlungen und Erstellung der Vertragsunterlagen, bis hin zur Vertragsunterzeichnung
  • Abwicklung von Lieferverträgen (Abnahme, Abrechnung und Qualitätskontrolle)
  • Bauüberwachung für die Errichtung und Rehabilitierung von Wasserversorgungsanlagen und –netzen, Abrechnung, Abnahme und Übergabe an den Kunden
  • Unterstützung des Kunden während der Gewährleistungsfirst

Verbesserung der Wasserversorgung

  • Erstellung von Leistungskatastern (inklusive Leitungsortung)
  • Aufbau von hydraulische Modellen mit Kalibrierungsmessungen
  • Bestimmung der Wasserverluste (technisch)
  • Unterteilung des Versorgungsgebietes in Versorgungsbereiche
  • Erarbeitung und Umsetzung von Betriebs- und Wartungskonzepten unter Berücksichtigung des Energieeinsparungspotentials
  • Aufbau und Umsetzung eines GIS
  • Theoretisches und praktisches Training für Wasserverlustreduktion inklusive Leckortung
Institutionell
  • Machbarkeitsstudien:
    • Erhebung aller finanziellen, kommerziellen, organisatorischen (Wasserwerk) und demographischen Daten
    • Untersuchung der Finanzierbarkeit der Maßnahmen unter Berücksichtigung der Bonität der Kreditnehmer
  • Überprüfung, Aktualisierung und Verbesserung der Verbraucherdatenbank
  • Bestimmung der administrativen Wasserverluste
  • Verbesserung der kommerziellen Abläufe (Verrechnungskreislauf, Inkassoprozeduren, Kundenbeschwerden)
  • Erhebung des Vermögensstands und Einführung von Kostenkontrolle
  • Einführung eines Management Informationssystems
  • Entwicklung und Einführung eines Geschäftsplanes
  • Klärung juristischer Belange (Eintreiben offener Rechnungen, abklemmen säumiger Kunden und aufsetzen und umsetzen von Dienstleistungsvereinbarungen)
  • Einführung und Überwachung von Benchmarking
  • Festsetzen und überprüfen von Leistungskriterien
  • Umsetzen von Maßnahmen zur öffentlichen Bewusstseinsbildung und Verbesserung der Kundenbeziehungen
  • Assistenz bei der Entwicklung und Einführung von Organisationsstrukturen und Personalmanagement
  • Entwicklung von Tarifmodellen und Tarifumsetzungsplänen und Verfolgung von deren Umsetzung
  • Erarbeitung eines Rückzahlungskonzepts für Kredite unter Miteinbeziehung der Interessensvertreter